Elektronikversicherung

Ihre sensible Technik verlässlich geschützt

Das 21. Jahrhundert und seine Technik haben heute in die allermeisten Unternehmen Einzug gehalten. Unternehmen nutzen die vielfältigen Vorteile elektronischer Helfer unterschiedlich stark. In manchen Unternehmen ist der Geschäftsbetrieb noch weitgehend analog geblieben, andere können ohne eine funktionierende technische Ausstattung nicht mehr arbeiten.

Je nach Technisierungsgrad eines Unternehmens, seiner Branche und Größe, sind unterschiedliche Werte an elektronischen Geräten und Anlagen vorhanden. Dies kann vom alten Telefon bis zur neuesten digitalen EDV- und Telefonanlage, vom alten Röntgengerät bis zum neuesten Positronen-Emissions-Tomographen eine sehr große Bandbreite sein.

Je nachdem, um wie viele und welche Teile es sich handelt, kommen unterschiedliche Werte zusammen. Der Verlust eines drei Jahre alten Diktiergerätes mag den Unternehmer nicht so schmerzen wie die Beschädigung eines PET-Scanners für 2,5 Millionen Euro durch die Unachtsamkeit eines Radiologieassistenten. Von Unternehmen zu Unternehmen ist daher der Schutzbedarf unterschiedlich hoch.

Durch eine Elektronikversicherung mit Allgefahren-Deckung können Unternehmen aller Betriebsarten entweder einzelne ausgewählte oder alle elektronischen Geräte umfassend schützen und so ihr finanzielles Risiko im Schadenfall deutlich begrenzen. Hierbei sind neben den „klassischen Gefahren“ wie Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel auch explizit Schäden durch Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit oder sogar Vorsatz eines Mitarbeiters mitversichert.

Die Deckung kann sowohl für eigene, als auch für gemietete oder nur betriebene Elektronik vereinbart werden. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, für einen Teil oder alle versicherten Geräte auch die Benutzung und den Transport außerhalb des Versicherungsortes zu vereinbaren. Damit sind die entsprechenden Geräte auch jederzeit während der Benutzung beim Kunden, auf Baustellen und an sonstigen Orten umfangreich versichert.

    Unter anderem folgende Elektronik können Sie im Rahmen unserer Elektronikversicherung abdecken:

    • Daten- und Kommunikationstechnik, Bürotechnik: Alarm-, Brandmelde- und Zutrittskontrollanlagen, Beamer, CAD-/CAE-/CAM-/CAP-/CAQ-/CAT-/CIM-Systeme, Digitalkameras, Diktiergeräte, Funkanlagen, Gegen- und Wechselsprechanlagen, Kopiergeräte, Laptops, Notebooks, Organizer, PCs, Server, Telefonanlagen, Telefaxgeräte, Türschließanlagen etc.,
    • Mess-, Prüf- und Steuerungstechnik, Kassen und Waagen: elektronische Kassen und Waagen, Kfz-, Mess- und Prüfeinrichtungen, Mess- und Prüfgeräte, Prozessrechner, Prüfautomaten etc.,
    • Satz- und Reprotechnik: elektronische Graviereinrichtungen für Druckvorlagen, Farbauszugsanlagen, graphische Gestaltungssysteme, Foto- und Lichtsatzanlagen, Reprokameras, Filmentwicklungsmaschinen etc.,
    • Bild- und Tontechnik: Antennenanlagen, elektroakustische Anlagen, Fernseh- und Videoanlagen, Industriefernsehanlagen, produktionstechnische Anlagen für Fernsehstudios, Rundfunksender und Tonstudios etc.,
    • Medizintechnik: Dentaleinrichtungen, Elektromedizin, Endoskopiegeräte, Geräte für Diagnostik und Therapie, Laborgeräte und Laborsysteme, medizintechnische Fernsehtechnik, physikalisch-medizinische Geräte, Röntgenanlagen, Sterilisations- und Desinfektionsanlagen, Strahlen- und Dosisleistungsmessgeräte, Thermografieanlagen, Ultraschallgeräte etc.
    • und vieles mehr – fragen Sie uns einfach, sicher ist auch eine Deckung für Ihre Elektronik möglich!

    Der Leistungsumfang unserer Elektronikversicherung im Überblick

    Welche Gefahren und Schäden können versichert werden?

    Schäden durch

    • Brand, Blitzschlag, Explosion, Schwelen, Glimmen, Sengen, Glühen, Implosion,
    • Überspannung, Induktion, Kurzschluss,
    • Wasser, Feuchtigkeit, Überschwemmung,
    • Sturm und Hagel,
    • Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub, Plünderung,
    • Vorsatz Dritter, Sabotage, Vandalismus,
    • höhere Gewalt,
    • Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler,
    • Bedienungsfehler,
    • Ungeschicklichkeit,
    • Fahrlässigkeit
    • und vieles mehr.

    Welche Gefahren und Schäden können nicht versichert werden?

    Schäden durch

    • Krieg, kriegsähnliche Ereignisse, Bürgerkrieg,
    • Kernenergie,
    • betriebsbedingte normale oder betriebsbedingte vorzeitige Abnutzung.

    Wie hoch muss die Versicherungssumme sein?

    Bei der Ermittlung der Versicherungssumme sollte immer der Listenpreis im Neuzustand zugrunde gelegt werden. Dieser erhöht sich jeweils um die Kosten für etwaige Fracht, Verpackung, Zölle und Montage.

    Wo gilt die Versicherung?

    Die Elektronikversicherung gilt grundsätzlich innerhalb des im Versicherungsschein genannten Versicherungsortes.

    Soweit vereinbart, gilt der Versicherungsschutz für alle oder für einen Teil der versicherten Sachen innerhalb des vereinbarten Geltungsbereiches, EU- oder weltweit.

    Sie haben noch keine Elektronikversicherung?

    Dann rufen Sie mich jetzt an unter 0621/49 66 914 oder schreiben Sie mir eine E-Mail an kontakt [at] nikki-pahl.de. Gemeinsam finden wir heraus, wie Sie die Elektronik Ihres Unternehmens kostengünstig und umfassend absichern können!

    Sie haben bereits eine Elektronikversicherung?

    • Dann stellen Sie sich die folgenden Fragen, um festzustellen, ob Ihr Versicherungsschutz auf Ihr Unternehmen und Ihren Bedarf maßgeschneidert und topaktuell ist:
    • Wurde die Versicherungssumme für alle meine versicherten Geräte korrekt ermittelt und ist sie noch aktuell oder ggf. sogar zu hoch?
    • Habe ich alle Geräte, die ich auch außerhalb des Versicherungsortes benutze, angegeben und passt der vereinbarte Geltungsbereich zu meinem Bedarf?
    • Habe ich meine Elektronikversicherung perfekt mit meiner Inhaltsversicherung abgestimmt oder habe ich ggf. Gefahren wie zum Beispiel Feuer doppelt versichert?
    • Habe ich alle relevanten Klauseln wie zum Beispiel Verlust von Daten, Verlust von Software oder Mehrkosten nach einem Schaden vereinbart?
    • Habe ich mit meinem Versicherungsvermittler/Versicherungsmakler innerhalb des letzten Jahres eine Durchsprache meines Vertrages vorgenommen?
    • Entsprechen meine Versicherungsbedingungen dem aktuellen Stand?

    Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit „Nein“ oder „Weiß ich nicht“ beantwortet haben, dann rufen Sie mich jetzt an unter 0621/49 66 914 oder schreiben Sie mir eine E-Mail an kontakt [at] nikki-pahl.de. Ihre Elektronikversicherung ist nur eine Hilfe, wenn sie regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst wird!

    Schadenbeispiele

    Feuchtigkeit: In den Büroräumen eines Fotografen stößt die Reinigungskraft versehentlich einen Eimer mit Putzwasser um, den Sie auf einen Schreibtisch gestellt hatte. Das Wasser verursachte bei dem eingeschalteten Bildbearbeitungs-PC einen Kurzschluss, gerade in Arbeit befindliche Daten gingen verloren. Die Elektronikversicherung ersetzte den Schaden für den kaputten PC in Höhe von 2.700 Euro und entschädigte den Kunden mit 400 Euro für die verlorenen Daten. Der Elektronikversicherer nahm anschließend Regress bei dem Versicherer der Reinigungsfirma. Damit hatte der Kunde selbst jedoch nichts zu tun.

    Vorsatz: Aus Wut über die erhaltene Kündigung wirft ein Mitarbeiter dem Geschäftsführer ein teures Tisch-Multimeter vor die Füße. Das sensible Messgerät erleidet dabei einen Totalschaden. Der Elektronikversicherer erstattet den Neuwert von 7.200 Euro und nimmt für den Zeitwert von 4.800 Euro Regress bei dem ehemaligen Mitarbeiter.

    Ungeschicklichkeit: Bei Vermessungsarbeiten neben einer Landstraße stößt ein Ingenieur ungeschickt den von ihm genutzten Präzisionstachymeter auf Stativ um. Das teure Gerät fällt auf die Straße und wird von einem PKW überfahren. Der Schaden an dem Fahrzeug in Höhe von 2.300 Euro wird durch die Betriebshaftpflicht-Versicherung des Arbeitgebers reguliert. Der Präzisionstachymeter kann nicht mehr repariert werden. Für ihn zahlt der Elektronikversicherer den vollen Neuwert von 17.850 Euro aus.

    Elektronikversicherung
    Weitere Versicherungen aus der Kategorie Technisch
    Maschinenversicherung

    Maschinenversicherung

    Bei vielen produzierenden und verarbeitenden Betrieben stellt der Maschinenpark einen großen und wichtigen Teil des Anlagevermögens dar. Gegen Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm oder Hagel haben Sie Ihre Betriebseinrichtung vielleicht abgesichert. Sind auch Ihre Maschinen und Anlagen von Ihrer Inhaltsversicherung abgedeckt?
    Technisch
    Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherung

    Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherung

    Ihren Maschinenpark haben Sie über eine Maschinen-Versicherung ideal abgesichert. Doch wie lange dauert es, bis eine betriebswichtige Presse, ein spezieller Transformator, eine individuelle Werkzeugmaschine oder ein Ofen repariert oder ausgetauscht sind und ihren Betrieb wieder aufnehmen können?
    Technisch
    Geräteversicherung

    Geräteversicherung

    Fast alle Unternehmen greifen auf die Hilfe mobiler und beweglicher Geräte zurück. Durch Zeitdruck, falsche oder zu knappe Planung, ungünstige Rahmenbedingungen oder schlechtes Wetter können Fehler passieren, die das teure und sensible Gerät beschädigen oder zerstören.
    Technisch
    Bauleistungsversicherung

    Bauleistungsversicherung

    Egal ob Sie als Bauherr, Bauträger oder Bauunternehmer, als Auftraggeber oder Auftragnehmer, im Hoch- oder Tiefbau, ein Gebäude oder ein sonstiges Bauwerk errichten oder umfangreich sanieren oder erweitern: Sie investieren viel Geld, Zeit und Arbeit in die Planung und Ausführung.
    Technisch
    Montageversicherung

    Montageversicherung

    Unabhängig davon, ob Sie als Generalunternehmer, Hersteller oder Montagefirma mit der Lieferung und/oder Montage beauftragt werden oder ob Sie als Unternehmer eine solche Leistung bestellen: Eine Vielzahl von Gefahren kann das Montageobjekt während der Montagedauer beschädigen oder zerstören.
    Technisch
    Wenden Sie sich vertrauensvoll an mich: 0621 / 49 66 914 kontakt [at] nikki-pahl.de