Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherung

Wenn eine Maschine still steht und nichts mehr geht

Ihren Maschinenpark haben Sie über eine Maschinen-Versicherung ideal abgesichert. Bei Beschädigung oder Zerstörung Ihrer versicherten Maschinen erhalten Sie daraus zuverlässige Hilfe in Form von Reparatur oder Ersatz.

Doch wie lange dauert es, bis eine betriebswichtige Presse, ein spezieller Transformator, eine individuelle Werkzeugmaschine oder ein Ofen repariert oder ausgetauscht sind und ihren Betrieb wieder aufnehmen können?

Unsere Erfahrung zeigt, dass aufgrund der guten Auftragslage im Deutschen Maschinen- und Anlagenbau die Lieferzeiten stetig steigen. Für eine Ersatzbeschaffung von Spezialanfertigungen werden mittlerweile regelmäßig Wartezeiten von 12 bis 18 Monaten fällig.

Wenn Ihr Betrieb in dieser Zeit gar nicht oder nur deutlich eingeschränkt funktioniert, sind Sie gut beraten, wenn Sie für die betreffende Maschine eine Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (Maschinen-BU) abgeschlossen haben. Diese zahlt Ihnen immer dann den entgangenen Gewinn, wenn aufgrund eines versicherten Schadens die Maschine nicht oder nur eingeschränkt funktioniert.

Wie in der Maschinenversicherung auch, ist der Versicherungsschutz auf Basis einer sehr weitreichenden Allgefahren-Deckung aufgebaut. Grundsätzlich gilt: Die Anpassung einer Maschinen-BU an die Gegebenheiten und Erfordernisse Ihres Unternehmens ist sehr individuell und bedarf einer detaillierten Analyse Ihrer Unternehmensabläufe.

Eine Maschinen-BU ist daher für größere Handels- und Produktionsbetriebe besonders geeignet, die bei Ausfall einer oder weniger Maschinen und Anlagen komplett zum Stillstand kommen oder nur noch einen Bruchteil Ihrer Leistung erbringen können.

Ob eine Maschinen-BU für Ihr Unternehmen sinnvoll und möglich ist, klären wir zusammen mit Ihnen vor Ort.

    Unter anderem folgende Maschinen und Anlagen können Sie im Rahmen unserer Maschinen-BU schützen:

    • Betriebstechnische Einrichtungen: Absauganlagen, Anlagen der Kalt- und Warmverformung, Blockheizkraftwerke, Dampferzeuger, Filteranlagen, Gasturbinen, Generatoren, Klimaanlagen, Kompressoren, Kraftwärmekopplungsanlagen, Lastenaufzüge, Notstromanlagen, Personenaufzüge, Pumpen, Schaltanlagen, stationäre Stromaggregate, Transformatoren, Turbinen, Verdichter, Warenaufzüge etc.,
    • Graphisches Gewerbe: Bindemaschinen, Bogenoffsetdruckmaschinen, Falzmaschinen, Flexodruckmaschinen, Fotosatzmaschinen, Heftmaschinen, Kuvertanleger, Lackiermaschinen, Laminatoren, Lichtsatzmaschinen, Papierballenpressen, Prägemaschinen, Schnellpressen, Siebdruckmaschinen etc.,
    • Holzbearbeitung: Bandsägen, Fertigungsanlagen, Fertigungsstraßen, Fräsmaschinen, Furnierschälmaschinen, Furnierschneidemaschinen, Hobelmaschinen, Kreissägen, Kehlmaschinen, Plattenbearbeitungsmaschinen, Pressen, Schleifmaschinen, Trocknungsanlagen, Zuschneideanlagen etc.,
    • Metallbearbeitung: Abkantpressen, Bearbeitungszentren, Bohranlagen, Brennschneidmaschinen, Drahtziehmaschinen, Drehmaschinen, Erodiermaschinen, Fräsmaschinen, Hobelmaschinen, Lötautomaten, Materialprüfmaschinen (stationär), Oberflächenveredelungsanlagen (Pulverbeschichtung, Verzinkung, Verchromung, Eloxierung), Pressen, Sägen, Schleifmaschinen, Schweißautomaten, Schweißroboter, Stanzen, Schlagscheren, Verseilmaschinen etc.,
    • Nahrungs- und Genussmittelindustrie: Abfüllanlagen, Autoklaven, Backöfen, Brecher, Brühkessel, Cutter, Destillationsanlagen, Durchlaufgarschränke, Durchlauföfen, Eindampfanlagen, Etikettiermaschinen, Filteranlagen, Flaschenreinigungsanlagen, Garschränke, Kochkessel, Kneter, Kühlraumanlagen, Mühlen, Pasteurisierungsanlagen, Pumpen, Rauchanlagen, Röster, Rührwerke, Tankanlagen, Teigwarenautomaten, Teigwarenpressen, Tiefkühltruhen, Verpackungsanlagen, Walzwerke etc.,
    • Transport und Lagertechnik: Brückenkrane im Freien, Containerkrane, Flaschenzüge, Förderbänder, Hallenlaufkrane, Hebebühnen (stationär), Regalstapelanlagen, Rollenförderbänder, Umlaufförderbänder etc.
    • und vieles mehr – fragen Sie uns einfach, sicher ist auch eine Deckung für Ihre Maschine unkompliziert möglich!

    Der Leistungsumfang unserer Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherung im Überblick

    Welche Gefahren und Schäden können versichert werden?

    Einschränkung bzw. Stillstand einer versicherten Maschine oder Anlage wegen Schäden durch

    • Bedienungsfehler,
    • Ungeschicklichkeit,
    • Vorsatz Dritter,
    • Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler,
    • Kurzschluss, Überstrom, Überspannung,
    • Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen,
    • Wasser-, Öl- oder Schmiermittelmangel,
    • Zerreißen infolge Fliehkraft,
    • Überdruck, Unterdruck,
    • Brand, Blitzschlag, Explosion,
    • Überschwemmung,
    • Sturm, Frost oder Eisgang,
    • Erdbeben,
    • Innere Unruhen (Vorstufe zu Aufstand und Bürgerkrieg)
    • und vieles mehr.

    Welche Gefahren und Schäden können nicht versichert werden?

    Schäden durch

    • Krieg, Bürgerkrieg, Aufstand,
    • Kernenergie,
    • Mängel, die bei Abschluss des Vertrages bereits bekannt waren und
    • Diebstahl.

    Wie hoch muss die Versicherungssumme sein?

    Die Ermittlung der Versicherungssumme richtet sich nach Ihrem Jahresumsatz und dem Anteil, den die versicherte Maschine oder Anlage daran hat. Bei der Berechnung wird genau analysiert, welche Leistung das Unternehmen bei Einschränkung oder Stillstand der Maschine oder Anlage noch erbringen kann.

    Wo gilt die Versicherung?

    Die Maschinen-BU gilt jeweils an den im Versicherungsschein angegebenen Orten.

    Sie haben noch keine Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherung?

    Dann rufen Sie mich jetzt an unter 0621/49 66 914 oder schreiben Sie mir eine E-Mail an kontakt [at] nikki-pahl.de. Gemeinsam finden wir heraus, ob und wie Sie den Ausfall Ihrer betriebswichtigen Maschine oder Anlage zuverlässig gegen alle wichtigen Gefahren absichern können!

    Sie haben bereits eine Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherung?

    Dann stellen Sie sich die folgenden Fragen, um festzustellen, ob Ihr Versicherungsschutz auf Ihr Unternehmen maßgeschneidert und topaktuell ist:

    • Wurde die Versicherungssumme mittels genauer Analyse meiner Unternehmensabläufe errechnet?
    • Entsprechen meine Versicherungsbedingungen dem aktuellen Stand?
    • Habe ich mit meinem Versicherungsvermittler/Versicherungsmakler innerhalb des letzten Jahres eine Durchsprache meines Vertrages vorgenommen?

    Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit „Nein“ oder „Weiß ich nicht“ beantwortet haben, dann rufen Sie mich jetzt an unter 0621/49 66 914 oder schreiben Sie mir eine E-Mail an kontakt [at] nikki-pahl.de. Zusammen klären wir Ihre Fragen und schauen uns an, wie Ihre Maschinen-BU sinnvoll optimiert werden kann!

    Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherung
    Weitere Versicherungen aus der Kategorie Technisch
    Maschinenversicherung

    Maschinenversicherung

    Bei vielen produzierenden und verarbeitenden Betrieben stellt der Maschinenpark einen großen und wichtigen Teil des Anlagevermögens dar. Gegen Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm oder Hagel haben Sie Ihre Betriebseinrichtung vielleicht abgesichert. Sind auch Ihre Maschinen und Anlagen von Ihrer Inhaltsversicherung abgedeckt?
    Technisch
    Geräteversicherung

    Geräteversicherung

    Fast alle Unternehmen greifen auf die Hilfe mobiler und beweglicher Geräte zurück. Durch Zeitdruck, falsche oder zu knappe Planung, ungünstige Rahmenbedingungen oder schlechtes Wetter können Fehler passieren, die das teure und sensible Gerät beschädigen oder zerstören.
    Technisch
    Elektronikversicherung

    Elektronikversicherung

    Das 21. Jahrhundert und seine Technik haben heute in die allermeisten Unternehmen Einzug gehalten. Durch eine Elektronikversicherung mit Allgefahren-Deckung können Unternehmen aller Betriebsarten entweder einzelne ausgewählte oder alle elektronischen Geräte umfassend schützen.
    Technisch
    Bauleistungsversicherung

    Bauleistungsversicherung

    Egal ob Sie als Bauherr, Bauträger oder Bauunternehmer, als Auftraggeber oder Auftragnehmer, im Hoch- oder Tiefbau, ein Gebäude oder ein sonstiges Bauwerk errichten oder umfangreich sanieren oder erweitern: Sie investieren viel Geld, Zeit und Arbeit in die Planung und Ausführung.
    Technisch
    Montageversicherung

    Montageversicherung

    Unabhängig davon, ob Sie als Generalunternehmer, Hersteller oder Montagefirma mit der Lieferung und/oder Montage beauftragt werden oder ob Sie als Unternehmer eine solche Leistung bestellen: Eine Vielzahl von Gefahren kann das Montageobjekt während der Montagedauer beschädigen oder zerstören.
    Technisch
    Wenden Sie sich vertrauensvoll an mich: 0621 / 49 66 914 kontakt [at] nikki-pahl.de