Warentransport-Versicherung

Für Ihre Güter in fremden Händen

Fast jedes Unternehmen, gleich welcher Branche, bezieht und/oder versendet regelmäßig eigene Ware durch Frachtführer oder Spediteure. Von Cent-Artikeln bis zu Millionenbeträgen ist die Bandbreite dabei sehr groß.

Nicht immer ist beim Versand oder Bezug der Ware klar, wo genau die Gefahrtragung beginnt oder endet. Unternehmen wissen daher oft nicht, bis oder ab wann sie haften, falls die Ware während des Transportes beschädigt oder zerstört wird. Zudem ist heute in Zeiten von europäischer Dienstleistungsfreiheit und Frachtenbörse oft unklar, wer überhaupt der Frachtführer ist. Ob dieser dann letztendlich überhaupt oder ausreichend versichert ist oder eine Entschädigung leisten kann, zeigt sich in der Regel erst dann, wenn der Schaden bereits eingetreten ist.

Wenn es sich um Ware für wenige Euro handelt, wird aus Kulanz und zum Wohle der Geschäftsbeziehung der Schaden häufig ohne Probleme ersetzt. Was jedoch, wenn ein Schaden während des Transportes eine teure Werkzeugmaschine, einen LKW mit Elektronikartikeln oder ein speziell angefertigtes Bauteil zerstört oder unbrauchbar macht?

Wenn die Schadenhöhe mehrere zehn- oder hunderttausend Euro erreicht, steht nicht nur die Geschäftsbeziehung zwischen Sender und Empfänger auf dem Spiel, sondern häufig auch die geschäftliche Existenz beider Seiten.

Damit Sie sich mit solchen Haftungsfragen und Unsicherheiten nicht auseinandersetzen müssen, bieten wir Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Unternehmen an. Egal, ob Sie den kompletten Warenversand oder –bezug Ihres Unternehmens innerhalb eines Jahres absichern möchten oder nur einen einzelnen, speziellen oder besonders hochwertigen Transport: Die Mannheimer bietet Ihnen eine umfassende Allgefahrendeckung.

Seit 1879 ist die Mannheimer als Transportversicherer weltweit tätig. Mit dieser Erfahrung versichern wir heute unzählige Unternehmen und unterstützen Sie dabei, Ihre Ware sicher und verlustfrei ans Ziel zu bringen. Vom kleinen Paket über Europaletten und Maschinen bis hin zu Spezial- oder Schwertransporten können wir nahezu jeden Transport zuverlässig und leistungsstark versichern. Außerdem passen wir uns bezüglich des Transportmittels Ihren Anforderungen an: vom LKW über Schiffe, Flugzeuge und Eisenbahnen bis hin zu „landestypischen Verkehrsmitteln“ wie beispielsweise Eselkarren ist alles möglich.

Im Schadenfall übernehmen wir für Sie die komplette Abwicklung, setzen uns mit Ihren Geschäftspartnern, Frachtführern und Spediteuren auseinander – immer in Ihrem Sinne und so, dass Ihre guten Geschäftsbeziehungen erhalten bleiben. Sie benötigen Versicherungszertifikate für Banken, Lieferanten und Empfänger? Rufen Sie uns an oder erstellen Sie die Zertifikate direkt online - rund um die Uhr.

Lernen Sie nachfolgend den Leistungsumfang unserer Warentransport-Versicherung kennen und sehen Sie sich Beispiele für unsere Arbeit an! In dem Video unseres Kooperationspartners für Spezialtransportkonzeption und -überwachung, der GEES Engineering GmbH, können Sie sich zudem eindrucksvoll über Herausforderungen und Lösungen bei einem umfangreichen Schwertransport informieren.

Kontaktieren Sie mich jetzt – gemeinsam können wir jede Herausforderung in Ihrem Sinne lösen!

Der Leistungsumfang unserer Warentransport-Versicherung

Welche Gefahren und Schäden können versichert werden?

In der Transportversicherung gehen wir grundsätzlich von einer Allgefahrendeckung aus. Hierbei ist alles das versichert, was nicht explizit ausgeschlossen ist. Und dieser Versicherungsschutz geht sehr weit! So sind zum Beispiel nicht nur „qualifizierte Ereignisse“ wie Brand, Blitzschlag oder Transportmittelunfall versichert, sondern zum Beispiel auch Schäden durch Bruch, Verbiegen, Verkratzen oder Verbeulen oder auch durch Nässe. Auch eine Erweiterung auf politische Risiken wie Krieg oder Streik ist hier möglich.

Lediglich für unverpackte und gebrauchte Güter wird der Versicherungsschutz regelmäßig auf „qualifizierte Ereignisse“ wie Transportmittelunfall, Brand, Blitzschlag und Havarie Grosse eingeschränkt.

Bei unserer Transportversicherung gibt es keine Einheitslösung. Wir schneiden jeden Vertrag exakt auf den Bedarf und die Wünsche unserer Kunden zu.

Welche Gefahren und Schäden können nicht versichert werden?

Schäden durch

  • Kernenergie,
  • Beschlagnahmung oder sonstige Eingriffe von hoher Hand,
  • normale Luftfeuchtigkeit oder Temperaturschwankungen und
  • inneren Verderb.

Wie hoch muss die Versicherungssumme sein?

Die Versicherungssumme kann auf zwei verschiedene Arten festgelegt werden.

Bei Generalpolicen fragen wir nach Ihrem Jahresumsatz und dem Wert Ihrer jährlichen Bezüge und Versendungen, aufgeteilt nach Ländern. Das bietet für Sie den Vorteil, dass Sie uns nur einmal im Jahr Ihre Zahlen melden müssen.

Bei der Einzelpolice wird die Versicherungssumme genau anhand des zu transportierenden Gutes festgelegt. Hierbei sollten auch die Aufwendungen für den Transport, Verpackung, Zoll sowie ggf. der Gewinnaufschlag berücksichtigt werden.

Wo gilt die Versicherung?

Der Versicherungsschutz gilt generell weltweit.

Je nach Vereinbarung können auch Transporte zwischen Betriebsstätten oder Niederlassungen, zwischen Außenlagern, aber auch zu Ausstellungen oder Messen mitversichert werden. Möglich ist auch der Transport innerhalb des Betriebes.

Auch der Transport mit Transportmitteln des eigenen Unternehmens kann mitversichert werden.

Sie haben noch keine Warentransport-Versicherung?

Dann rufen Sie mich jetzt an unter 0621/49 66 914 oder schreiben Sie mir eine E-Mail an kontakt [at] nikki-pahl.de. Gerne zeige ich Ihnen die Vorteile einer Warentransport-Versicherung für Ihr Unternehmen auf und kläre offene Fragen mit Ihnen! Egal wie ausgefallen Ihre Ideen und Anforderungen sind: Sprechen Sie mich an!

Für jeden Transport mit einer Spedition bezahlen Sie in aller Regel Versicherungsbeiträge. Häufig sind Sie zum einen deutlich umfassender und günstiger abgesichert, wenn Sie eine eigene Transportversicherung für alle Ihre Bezüge und Versendungen abschließen, zum anderen wissen Sie genau, welcher Versicherungsschutz besteht und wo.

Sie haben bereits eine Warentransport-Versicherung?

Dann stellen Sie sich die folgenden Fragen, um festzustellen, ob Ihr Versicherungsschutz für Ihr Unternehmen und Ihren Bedürfnisse passt:

  • Habe ich mit meinem Versicherungsvermittler/Versicherungsmakler innerhalb des letzten Jahres eine Durchsprache meines Vertrages vorgenommen?
  • Wurde ich umfassend über meine Haftungssituation beim Beziehen und Versenden von Waren aufgeklärt?
  • Ist meine Versicherungssumme ausreichend und aktuell?
  • Entsprechen meine Versicherungsbedingungen dem aktuellen Stand?
  • Habe ich bei Bedarf Transporte zwischen Filialen oder auch innerhalb des Betriebes mitversichert?
  • Gebe ich die Kosten für meine Warentransport-Versicherung bereits anteilig an meine Kunden weiter?
  • Werden die Schadenfälle durch meinen Versicherer zu meiner vollen Zufriedenheit reguliert oder habe ich dadurch häufig Probleme mit meinen Geschäftspartnern oder bleibe auf Kosten sitzen?

Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit „Nein“ oder „Weiß ich nicht“ beantwortet haben, dann rufen Sie mich jetzt an unter 0621/49 66 914 oder schreiben Sie mir eine E-Mail an kontakt [at] nikki-pahl.de. Gemeinsam überprüfen wir, wie passend Ihr aktueller Vertrag ist und welche Verbesserungsmöglichkeiten es gibt.

Schadenbeispiele

Be- und Entladeschäden: Ein Werkzeughersteller kauft eine Werkzeugmaschine für 600.000 Euro von einem Maschinenbauer aus der Schweiz „ab Werk“ und organisiert den Transport selbst. Beim Entladevorgang im Werk des Bestellers setzt ein Kran die Maschine versehentlich unsanft ab, wodurch einige Teile beschädigt werden. Die Transportversicherung übernimmt die Kosten für den erneuten Versand und die Reparatur durch den Hersteller in Höhe von 34.000 Euro.

Diebstahl: Der mit Haushaltsgeräten eines Elektrogroßhandels beladene LKW eines Spediteurs wurde während einer Rast in Österreich gestohlen. Als der LKW mittels eines integrierten GPS-Senders 50km entfernt gefunden wurde, war der Laderaum leer. Der Elektrogroßhändler erhielt aus seiner Transportversicherung den vollen Ersatz des Schadens in Höhe von 220.000 Euro.

Unfall: Eine Glaserei transportiert mit einer Spedition große Schaufensterscheiben im Wert von 25.000 Euro zu einem Kunden. Während der Fahrt sieht der LKW-Fahrer im Nebel ein Stauende nicht mehr rechtzeitig und fährt einem stehenden LKW auf. Der Fahrer erleidet zum Glück nur leichte Verletzungen, die Scheiben waren zwar gut gegen Verrutschen gesichert, werden beim Aufprall aber dennoch zerstört. Der Transportversicherer entschädigt den Schaden vollständig, die Glaserei kann mit Verzögerung von einer Woche die Scheiben erneut ausliefern.

Havarie Grosse: Ein Maschinenbauer versendet mit einer Spedition drei Maschinen im Wert von insgesamt 1.400.000 Euro in die USA. Die Maschinen werden von Hamburg aus auf einem Seeschiff Richtung Boston, Massachusetts, transportiert. Während eines Orkans wird das Frachtschiff schwer beschädigt und droht zu kentern. Der Kapitän kann das Schiff nur retten, indem er zahlreiche Container über Bord wirft. Der Container mit den Maschinen des Versicherungsnehmers kann zum Glück an Bord bleiben und wird wie geplant am Zielhafen Boston entladen. Der Maschinenbauer wird jedoch anteilig an den Kosten der verlorenen Container beteiligt und muss somit 14.000 Euro aufbringen. Diese Kosten ersetzt der Transportversicherer unkompliziert.

Warentransport-Versicherung
Weitere Versicherungen aus der Kategorie Transport
Handelswaren- und Autoinhalts-Versicherung

Handelswaren- und Autoinhalts-Versicherung

Mit dem Fuhrpark Ihres Unternehmens sind Ihre Mitarbeiter Tag für Tag unterwegs. Viele Unternehmer sind der Meinung, dass mitgeführte Elektronik, Werkzeuge, Waren etc. automatisch über die Teil- oder Vollkasko-Versicherung mitversichert sind. Dies ist jedoch nicht der Fall.
Transport
Frachtführer-Haftungsversicherung

Frachtführer-Haftungsversicherung

Sie transportieren allein oder mit mehreren Mitarbeitern jeden Tag Ware von Dritten an ihren Bestimmungsort. Sie sind für die Unversehrtheit Ihrer Ware verantwortlich und haften aus gesetzlichen Bestimmungen und vertraglichen Vereinbarungen.
Transport
Frachtführer- und Speditionsversicherung

Frachtführer- und Speditionsversicherung

Für Ihre Kunden übernehmen Sie als Spediteur, Lagerhalter oder Gemischtbetrieb umfangreiche Transport- und Logistikdienstleistungen. Dabei tragen Sie jeden Tag die Verantwortung für die Ihnen anvertrauten Güter.
Transport
Ausstellungsversicherung und Messeversicherung

Ausstellungsversicherung und Messeversicherung

Sie stellen Ihre Produkte oder Leistungen auf Messen oder Ausstellungen aus? Gegen etwaige Schäden an Ihrem Messestand oder dem Ausstellungsort sind Sie in aller Regel nicht über Ihre Inhalts- oder Transportversicherung versichert.
Transport
Wenden Sie sich vertrauensvoll an mich: 0621 / 49 66 914 kontakt [at] nikki-pahl.de