Sanitär - Heizung - Klima / SHK

Firmen im Bereich der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (Installateure, kurz SHK) installieren Wasserversorgungssysteme, Luftversorgungssysteme, bauen Waschbecken, Duschen, Badewannen, Toiletten und andere sanitäre Anlagen ein oder reparieren diese. Weiterhin planen und montieren sie auch Heizungskessel und -anlagen. Je nach Firma werden entweder nur Teile aus diesem Spektrum angeboten oder aber die gesamte Bandbreite.

Seit einigen Jahren entwickeln sich viele Firmen auch zunehmen in den Bereich der regenerativen Energien und bieten nun auch Installation und Wartung von Blockheizkraftwerken, Wärmepumpen, Solaranlagen etc. an. Gleichzeitig macht auch hier vielfach die Digitalisierung nicht halt, sodass es auch immer häufiger Berührungspunkte mit Smart-Home-Systemen und Apps im Bereich der Haustechnik gibt.

Häufig gibt es im Schadenfall Probleme, etwa weil die durchgeführten Tätigkeiten nicht mitversichert sind (z.B. Installation der Haustechnik im Netzwerk), weil die Versicherungssumme zu niedrig ist oder weil die Kosten für Nachbesserung oder Mangelbeseitigung in alten Verträgen nicht enthalten sind. Regelmäßig haben auch Fachbetriebe nach WHG ihre Tätigkeiten in diesem Bereich nicht versichert. Aus diesem Grund sollte die passgenaue und risikogerechte Versicherung eines SHK-Betriebes einem Spezialisten vorbehalten bleiben.

Mit meiner langjährigen Erfahrung und Spezialisierung auf dem Gebiet mittelständischer Handwerksunternehmen kann ich für Sie und Ihre Firma genau den Versicherungsschutz zusammenstellen, der individuell auf Ihr Gewerk und Ihre Tätigkeiten zugeschnitten ist. Als Versicherungsmakler habe ich zudem die Möglichkeit, Ihnen aus allen am Markt verfügbaren Tarifen genau diejenigen auszuwählen, die zu Ihnen passen.

Im Schadenfall bin ich auf Wunsch bei Ihnen oder Ihrer Baustelle vor Ort und leite alle notwendigen Schritte in die Wege. Zudem habe ich mit meiner Drohne die Möglichkeit, detaillierte Aufnahmen auch an schwer zugänglichen Stellen zu machen und diese für Sie und/oder den Versicherer zu dokumentieren.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Versicherungen für Installateure und SHK-Betriebe und worauf besonders Handwerker im SHK-Bereich achten sollten. Erfahrungsgemäß sind viele Installateure unzureichend, falsch oder auch zu teuer versichert. Eine detaillierte Versicherungsüberprüfung fördert diese Defizite zutage und verschafft Ihnen die Sicherheit, richtig versichert zu sein. Obendrein sparen viele Firmenkunden bares Geld. Lesen Sie dazu hier mehr.

Für eine kostenlose individuelle Analyse Ihrer Situation rufen Sie mich gerne direkt an unter 06322/ 98 94 42 oder schreiben Sie mir eine E-Mail an shk [at] nikki-pahl.de.

Betriebshaftpflicht-Versicherung für Heizung / Sanitär / Klima

Die Betriebshaftpflicht-Versicherung ist vor allem für Sanitär-, Heizungs- und Klima-Unternehmen unverzichtbar. Die durchgeführten Arbeiten, die häufig ganze Gebäude betreffen, haben das Potenzial, unbeabsichtigt Menschen zu verletzen und Dinge zu beschädigen. Besonders im Bereich der Mangelbeseitigung und der Nachbesserung entstehen hier sehr häufig hohe Kosten, etwa wenn die Arbeit nachfolgender Gewerke zerstört werden muss, um an die fehlerhaften Installationen zu gelangen.

Ein Schadenbeispiel: Eine SHK-Firma verlegt Leitungsrohre im Wellnessbereich eines Hotels und verputzt diese. Durch den Fehler eines Mitarbeiters drohen umfangreiche Wasserschäden. Die Hotelleitung fordert die Beseitigung der Mängel sowie eine Entschädigung für den Nutzungsausfall für die Dauer der Nachbesserungsarbeiten.

  • Nachbesserungsbegleitschäden (Fliesenleger): 115.000 Euro
  • Schaden an der eigenen Leistung (Putzarbeiten): 86.000 Euro
  • Nutzungsausfall des Auftraggebers: 93.000 Euro
  • Regulierung durch die Betriebshaftpflicht-Versicherung: 294.000 Euro

Weitere umfassende Informationen zur Betriebshaftpflicht-Versicherung finden Sie hier. Die folgende Checkliste soll Ihnen dabei helfen, grobe Mängel an Ihrer Betriebshaftpflicht-Versicherung und einen damit verbundenen Handlungsbedarf selbst zu erkennen.

  • Ist meine Versicherungssumme ausreichend hoch bemessen?
  • Ist die Gefahr eines übergreifenden Feuerschadens in meiner Versicherungssumme berücksichtigt?
  • Stimmt die Betriebsbeschreibung im Versicherungsschein genau mit meiner Tätigkeit überein?
  • Bin ich Fachbetrieb im Sinne des § 62 AwSV und führe Tätigkeiten gem. Wasserhaushaltsgesetz (WHG) durch und sind diese im Rahmen meiner Betriebshaftpflicht versichert?
  • Führe ich Nebentätigkeiten im Sinne des §5 Handwerksordnung aus und sind diese mitversichert?
  • Führe ich Arbeiten an Smart Home-Systemen durch und ist dies durch meinen Vertrag abgedeckt?
  • Sind Mietsachschäden in meiner Betriebshaftpflicht-Versicherung abgedeckt und ist die Summe ausreichend?
  • Deckt mein Vertrag auch Tätigkeitsschäden, Nachbesserungsbegleitschäden und Mängelbeseitigungsnebenkosten ab?
  • Ist die Anzahl der Mitarbeiter / meine Jahreslohn- und –gehaltssumme / mein Jahresumsatz korrekt im Versicherungsschein angegeben?
  • Ist meine Umwelthaftpflicht- und Umweltschadens-Versicherung genau auf die Bedürfnisse meines Unternehmens zugeschnitten?
  • Habe ich mit meinem Versicherungsvermittler/Versicherungsmakler innerhalb des letzten Jahres eine Durchsprache meines Vertrages vorgenommen?
  • Entsprechen meine Versicherungsbedingungen dem aktuellen Stand?

KFZ-Versicherung für SHK-Betriebe

SHK-Betriebe sind auf einen zuverlässigen Fuhrpark angewiesen. Die Bandbreite reicht hier von PKW über Transporter bis hin zu LKW. Eine Panne oder einen Schaden an einem Fahrzeug möchten Unternehmer so schnell wie möglich beheben, um weiter mobil zu bleiben und geplante Kundenkontakte zuverlässig wahrnehmen zu können.

Besonders für Handwerker im Bau- und Baunebengewerbe bieten einige Versicherer günstige Tarife an, die trotzdem sehr umfangreich und leistungsstark sind. So gibt es zum Beispiel schon ab drei Fahrzeugen sehr günstige Kleinflottentarife.

Weitere umfassende Informationen zur KFZ-Versicherung finden Sie hier. Die nachfolgende Checkliste gibt Ihnen einige wichtige Anhaltspunkte, was es zu beachten gilt.

  • Habe ich für meine Fahrzeuge bereits eine Deckung von 100 Millionen Euro pauschal vereinbart?
  • Habe ich für jedes Fahrzeug den Versicherungsschutz, den es benötigt?
  • Kann ich bei meinem jetzigen Vertrag auch neue und zusätzliche Fahrzeuge ohne freien Rabatt günstig mitversichern?
  • Kann ich in meinen jetzigen Vertrag die Privatfahrzeuge der Gesellschafter, Geschäftsführer, Inhaber etc. einbringen?
  • Kann ich in meinen jetzigen Vertrag bei Bedarf auch die Fahrzeuge von Tochterunternehmen einbringen?
  • Habe ich eine Möglichkeit zum Schadenrückkauf, um eine Schlechterstufung bzw. Beitragserhöhung zu verhindern?
  • Bekomme ich den günstigen Fuhrparkrabatt auch auf Anhänger, Arbeitsmaschinen etc.?
  • Bin ich mit der Regulierung meiner Schäden, meinem Beitrag und der Unterstützung durch meinen Versicherer zufrieden?
  • Habe ich mit meinem Versicherungsvermittler/Versicherungsmakler innerhalb des letzten Jahres eine Durchsprache meines Vertrages vorgenommen?
  • Entsprechen meine Versicherungsbedingungen dem aktuellen Stand?
Sanitär - Heizung - Klima
Weitere Kunden aus der Kategorie Handwerk
Handwerk
Handwerk
Dachdeckerarbeiten mit Kran

Dachdecker

Häufig gibt es in Schadenfall Probleme, etwa weil Arbeiten an Flachdächern nicht versichert sind oder weil nicht angegeben wurde, dass Subunternehmer zum Einsatz kommen. Aus diesem Grund sollte die passgenaue und risikogerechte Versicherung einem Spezialisten vorbehalten bleiben.
Handwerk
Handwerk

Zimmerer

Häufig gibt es in Schadenfall Probleme, etwa weil der eigene Gerüstbau gar nicht versichert ist [...]. Auch die Innungen warnen mittlerweile immer häufiger davor, dass in der Halle abgestellte Fahrzeuge zu einem Verlust des Versicherungsschutzes führen können, wenn es zu einem Feuer kommt. Hier gibt es nur noch sehr wenige Versicherer, die in der Halle abgestellte Fahrzeuge akzeptieren (Stichwort: Garagenklausel).
Handwerk
Handwerk
Handwerk
Handwerk
Handwerk
Handwerk
Handwerk
Handwerk
Handwerk
Wenden Sie sich vertrauensvoll an mich: 06322 / 98 94 42 kontakt [at] nikki-pahl.de



Erfahrungen & Bewertungen zu Nikki Alexander Pahl
Metropolregion